Unsere Angebote

Voraussetzung für die Trainingsteilnahme ist die Impfung gegen Tollwut sowie eine Hundehaftpflichtversicherung (bitte Nachweise beim ersten Besuch mitbringen).


Kranke, verletzte oder am selben Tag geimpfte Hunde dürfen am Training nicht teilnehmen.

Bitte den Hund ca. zwei Stunden vor dem Training nicht füttern.

Unsere Trainings-Empfehlungen an Sie:
- wetterfeste Kleidung und Schuhe
- Leckerlies
- Eine Ein-Meter-Leine
- Bitte vor dem Training "Gassi gehen" :-)

Welpenstunde

Mittwoch, 18:00 - 19:00 Uhr
Nur mit Anmeldung!
bis zum Alter von sechs Monaten kann ihr Welpe an der Stunde teilnehmen.
Ziel:
- Sozialisierung mit Artgenossen jeglicher Größe
- Reaktion auf verschiedene Umwelteinflüsse
- Vorbereitung auf Grundkommandos

Frühe Förderung ist wichtig, um den Grundstein einer positiven Hund-Mensch-Beziehung zu legen.

Die Kosten für die Teilnahme an der Welpenstunde betragen einmalig 50 €.
Die erste Stunde ist kostenfrei (Schnupperstunden).

Junghundestunde

Montag, 19:15 - 20:15 Uhr
ab dem Alter von sechs Monaten kann ihr Hund an dieser Trainingsstunde teilnehmen.
Ziel:
- Übungen in der Unterordnung
- Hundebegegnung
- Leinenführigkeit
- Reaktion auf verschiedene Umwelteinflüsse
- Bekanntes und Erlerntes weiter im Gedächtnis zu behalten
  und auszubauen, da in diesem Alter (Pubertät) gerne
  manches von den Hunden "vergessen" wird.

Jedermannstunde

Mittwoch, 19:15 - 20:15 Uhr
für alle, die aus der Junghundestunde herausgewachsen sind und jene, die neu in der Hundewelt angekommen sind.
Ziel:
- Übungen in der Unterordnung
- Hundebegegnung
- Leinenführigkeit
- Reaktion auf verschiedene Umwelteinflüsse

Agility für Anfänger

Montag, 18:00 - 19:00 Uhr
Nur mit Anmeldung!
Für alle gesunden Hunde, die Spaß am Springen und Rennen haben.
Eine Sportart, die aus einem Hinderniss-Parcour besteht und das Mensch-Hunde-Team gemeinsam bewältigen können.
Ziel:
- geistige und körperliche Auslastung
- Grundgehorsam
- Körpersprache des Hundeführers
Keine leistungsorientierte Gruppe. Das heißt, wir müssen nicht die Schnellsten sein oder über die höchsten Hürden springen. Es geht um den Spaß am Sport!

Begleithundetraining

Nach Absprache.
Inhalt:
- Sachkundenachweis (theoretische Prüfung)
- 1. praktischer Teil mit dem Schwerpunkt Unterordnung, Leinenführigkeit
- 2. praktischer Teil mit dem Schwerpunkt der Straßentauglichkeit
Weitere Informationen auf den Seiten des SWHV
(Südwestdeutscher Hundeverband e. V.)


Beratung und individuelle Unterstützung

Sie können uns jederzeit im Rahmen der Übungsstunden ansprechen. Wir haben immer ein offenes Ohr für ihre Fragen und Anliegen!